· 

Große Spendenbereitschaft und Solidarität an der Gesamtschule Freudenberg

Die Gesamtschule Freudenberg ist überwältigt von der großen Spendenbereitschaft für die Ukraine. In den letzten Tagen kamen viele Kartons und Plastiksäcke mit Sachspenden in der Schule an. Auch auf dem eingerichteten Spendenkonto der Schule, welches über den Caritasverband Siegen-Wittgenstein e.V. läuft und Brody, die Stadt der Partnerschule, unterstützt, konnte ebenfalls ein erfolgreicher Zwischenstand von 6000 Euro verzeichnet werden.

 

Schon am vergangenen Mittwoch transportierten Lehrkräfte der Gesamtschule Freudenberg eine Jeep- und eine Bulliladung an Sachspenden zum Kreisklinikum Siegen. Ein LKW fuhr anschließend Richtung ukrainische Grenze, um Flüchtlinge dort mit dem Nötigsten zu versorgen. Gefragt waren vor allem Decken, Handtücher, Seife, Zahnpasta, Waschmittel und Haushaltstücher.

 

Auch in den Medien kommt niemand am Krieg in der Ukraine vorbei. Viele Menschen aus der Ukraine sind vor dem Kriegsgeschehen ins Ausland geflüchtet. Einige von ihnen werden wohl in Freudenberg und Umgebung eine neue Heimat finden. Diese Themen beschäftigen die Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrkräfte an der Gesamtschule Freudenberg. Alle sind erschüttert vom Krieg in der Ukraine und wollen helfen.

 

Der heutige Solidaritätstag Ukraine beschäftigte sich daher mit den Ursachen und den Auswirkungen des Krieges, aber vor allem auch mit den Fragen der Schülerinnen und Schüler, die gemeinsam im Klassenverband erarbeitet und beantwortet wurden. Dabei waren der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Texte, Karten und Nachrichten wurden zu Rate gezogen, Friedenstauben und Peace-Zeichen gezeichnet und ausgemalt. Die Schulhöfe und Wände wurden mit Kreide bunt gestaltet. Dabei stachen vor allem die Farben der Ukraine – blau und gelb – sofort ins Auge.

 

In der Oberstufe wurde überlegt, wie Flüchtlingskinder an der Gesamtschule Freudenberg am besten aufgenommen werden können. So sollen zur einfachen Orientierung Flyer mit Bildern und kurzen Übersetzungen die wichtigen Orte an der Schule und Umgebung erklären. Weiterhin gibt es die Möglichkeit, dass die Jugendlichen als Buddys eingesetzt werden und die Flüchtlingskinder in den ersten Wochen bei uns betreuen.

 

Wir bedanken uns für die vielen Spenden, die innerhalb so kurzer Zeit zusammenkamen.

 

Geldspenden für das Binnenflüchtlingslager unserer Partnerschule in Brody können weiterhin auf das Caritaskonto überwiesen werden:

 

Kontoinhaber: Caritasverband Siegen-Wittgenstein e. V.

IBAN: DE56 4605 0001 0000 0822 22

Verwendungszweck: Ukraine - Caritas Brody (bitte unbedingt angeben!)

 

Eine Spendenbescheinigung ist erhältlich, dazu muss die Adresse bei der Überweisung angegeben werden (ergänzend zum Verwendungszweck).

 

Kontakt

Hermann-Vomhof-Straße 5-9

57258 Freudenberg

Telefon: 02734-4959740

E-Mail: info@ebege.de

 

IBAN: DE78460500010070016498
Sparkasse Siegen

Krankmeldungen bitte per E-Mail an das Sekretariat!

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag 7.00 - 15.30 Uhr
Dienstag 7.00 - 13.00 Uhr
Mittwoch 7.00 - 15.30 Uhr
Donnerstag 7.00 - 15.30 Uhr
Freitag 8.00 - 13.00 Uhr

Regionale partner